Service-Navigation

Suchfunktion

Startseite

Leitbild des Staatlichen Schulamts Nürtingen

„Die Menschen stärken – die Sachen klären.“ (Hartmut von Hentig)¹

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Staatlichen Schulamts Nürtingen verstehen sich als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Anliegen von Schulleitungen, Schulsekretariaten, Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Schulträgern.

Im Staatlichen Schulamt setzen sich Schulrätinnen und Schulräte, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen, Verwaltungskräfte und abgeordnete Lehrerinnen und Lehrer dafür ein, die Qualität von Schulen und Unterricht zu sichern und stetig weiterzuentwickeln. Durch Fortbildung, Beratung, Schulaufsicht und Verwaltung begleiten wir Schulen in ihrer Eigenständigkeit als lernende Organisation.

Unser Ziel ist es, die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler - mittelbar und unmittelbar - zu unterstützen und ihnen eine gelingende Bildungsbiografie zu ermöglichen.

Unter Ausgestaltung der zur Verfügung stehenden Freiräume handeln wir im Rahmen der bildungspolitischen Vorgaben, die den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schulen bestimmen.

Den Menschen, die an uns herantreten, begegnen wir freundlich und offen. Ihre Anliegen bearbeiten wir im Rahmen unserer Zuständigkeiten vertraulich, unvoreingenommen und kompetent. Ein transparentes, kooperatives und lösungsorientiertes Vorgehen, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht, ist uns in allen Handlungssituationen wichtig.

Wir zeigen uns offen für Anregungen; durch die Evaluierung unserer Arbeit setzen wir uns für die kontinuierliche Verbesserung von Abläufen, Angeboten und Strukturen ein.




 ¹Hartmut von Hentig gilt als einer der wichtigsten Ideengeber der Bildungsreform. Insofern hat die Aussage des Zitats nach wie vor seine Gültigkeit. Trotzdem sind wir von seiner Haltung im Zusammenhang mit den Vorfällen an der Odenwaldschule enttäuscht. Wir vermissen in seinen Aussagen den Respekt gegenüber den Betroffenen.

Fußleiste