Service-Navigation

Suchfunktion

Themen

Informationen für Schulen

"Die GMS entsteht in einem Prozess der gemeinsamen Willensbildung von Schule und Schulträger. Das Ziel der Einrichtung einer GMS wird gemeinsam verfolgt, Schule und Schulträger verpflichten sich zu pädagogischen sowie personalen und sächlichen Leistungen. Die Eltern und weitere Partner in örtlichen Netzwerken werden ebenfalls in den Prozess eingebunden. Das Verfahren ist prozess- und entwicklungsorientiert angelegt; es bietet Anregungen und Orientierung für die Entwicklung zur GMS bzw. für die Weiterentwicklung als GMS. Die fachliche Einschätzung soll weitgehend von Kriterien geleitet und multiperspektivisch erfolgen (Mehraugen-Prinzip sowie unterschiedliche Erkenntnisquellen)."
                                                                           Handreichung zur Beantragung einer GMS

Wir unterstützen, beraten und begleiten Schulen gerne z.B. im Rahmen von Gesamt-lehrerkonferenzen und Elternbeiratssitzungen.

Ansprechpartnerin:
Kirstin Braun, M.A.
07022/26299-12
E-Mail

Detaillierte Informationen zum Antragsverfahren finden Sie auf den folgenden Seiten:

Handreichung zur Beantragung einer Gemeinschaftsschule
Word-Datei Antragsunterlagen für die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule

Informationen zur Gemeinschaftsschule finden Sie nachfolgend.
 PowerPoint-Präsentation

Fußleiste