Service-Navigation

Suchfunktion

Themen

Lernen gestalten

"Lehrer lehrt weniger, damit die Schüler mehr lernen können."
                                                                     Comenius, 1592-1670

Die Lernkultur stetig weiterzuentwickeln und zu verändern ist eine Herausforderung, der sich jede Schulart stellen muss - von der Grundschule bis zum Gymnasium -, schließlich ist es Aufgabe jeder Schule, Schülerinnen und Schüler optimal auf ein erfolgreiches Leben in einer sich ständig verändernden Arbeitswelt und Gesellschaft vorzubereiten.

Um erfolgreich lernen zu können, brauchen Kinder und Jugendliche eine Lernkultur, die sich nicht an Defiziten orientiert und trennt, sondern die ermutigt und stärkt, die Könnenser-
fahrungen ermöglicht, Zuversicht vermittelt und die Schülerinnen und Schüler befähigt, für ihr Lernen selbst Verantwortung zu übernehmen. Lernen ist ein aktiver Prozess. Damit es jungen Menschen gelingt, neben der Aufnahme von Wissen, dieses auch zu verarbeiten und im Austausch mit anderen weiterzuentwickeln - aus etwas Fremden etwas Eigenes zu machen -, bedarf es einer Ergänzung traditioneller Lernformen und einer veränderten Lehrerinnen-, Lehrer-, Schülerinnen- und Schülerrolle.

Wir wollen Schulen auf diesem Weg begleiten, beraten und unterstützen.

Nachfolgend finden Sie nähere Informationen:

 

Fußleiste