Navigation überspringen

Arbeitsstelle Kooperation

Die Arbeitsstelle Kooperation hat sich zum Ziel gesetzt Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung, einer chronischen Erkrankung oder besonderem Förderbedarf ein höheres Maß an Aktivitäten und Teilhabe zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, bietet die Arbeitsstelle Kooperation Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern Hilfe und Unterstützung in vielfältiger Form an. Dazu gehören unter anderem die Vernetzung schulischer und außerschulischer Partner, Beratungen, Fortbildungen und Vermittlungen verschiedener Kooperationspartner.

Auch bei der Gestaltung und Abrechnung von Begegnungsmaßnahmen zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen unterstützt die Arbeitsstelle Kooperation Schulen und sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren.

Begegnungsmaßnahmen -Merkblatt des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Flyer der Arbeitsstelle Kooperation

Informationsblatt Zuschüsse für Begegnungsmaßnahmen

Anzeige einer Begegnungsmaßnahme

Abrechnung einer Begegnungsmaßnahme

Weitere Informationen:
Kultusportal


Ansprechpartnerinnen:

Sandra Lepple
(beruflicher Bereich)
Termin nach Vereinbarung
E-Mail

Susanne Roth-Mangold
(gymnasialer Bereich)
Termin nach Vereinbarung
E-Mail

Ilona Wanke
(beruflicher Bereich)
Termin nach Vereinbarung
E-Mail

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.